• Walzenlader SL 300
  • Walzenlader SL 300

Walzenlader SL 300

Größte Leistungsdichte auf kleinstem Raum: Der Eickhoff SL 300 ist bereits seit mehr als 20 Jahren fest im internationalen Markt etabliert. Als Gewinnungsmaschine für niedrige bis mittlere Flözmächtigkeiten konzipiert, wurde er im Laufe der Jahre immer wieder mit den neuesten Technologien ausgestattet. Seine ursprüngliche Schneidmotorleistung betrug 2x220 kW, gepaart mit 2x35 kW Gleichstromwinden. Dank konsequenter Weiterentwicklung konnte seine Leistung mittlerweile auf 2x480 kW bei den Schneid- und 2x90 kW bei den Wechselstrom-Windenmotoren gesteigert werden.

Der Clou: Trotz der inzwischen verdoppelten Motorleistung konnte das grundlegende Maschinenkonzept mit seiner kompakten Größe beibehalten werden. Modernste Fertigungstechnologien für Eickhoff-Getriebe und die Verfügbarkeit effizienterer, kleinerer elektrischer Komponenten, speziell für den Untertage-Einsatz, machten das möglich. Der Eickhoff SL 300 ist weltweit im Einsatz und erzielt kontinuierlich Leistungen von 600.000 Tonnen im Monat.

- Das kleine „Kraftei“ von Eickhoff
-
Für niedrige bis mittlere Flözmächtigkeiten
- Mit schlankem Maschinenkörper und hoher Schneidleistung

Technische Daten

Schneidbereich: 1,6 – 4,0 m
Spannung/Frequenz: 3.300 V/50 Hz
Elektrische Leistung, gesamt: 1.158 kW
Schneidwalzen Drehzahl: 46 – 56 U/min
Windengeschwindigkeit, max.: 40 m/min
Gesamtgewicht: 40 – 55 t
Länge: 12.100 – 13.100 mm
Breite: 2.500 – 3.300 mm
Höhe: 1.100 – 1.950 mm