• Walzenlader SL 300 L
  • Walzenlader SL 300 L
  • Walzenlader SL 300 L
  • Walzenlader SL 300 L

Walzenlader SL 300 L

Der neue Spezialist: als jüngste Erweiterung des Walzenlader-Portfolios beruht dieses neue Maschinenkonzept auf dem jahrzehntelang bewährten Eickhoff-Prinzip: höchste Leistungsdichte sowie Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit bei Steuerung und Wartung. So können die Bergleute heute auch die Erschließung niedrigster Flözmächtigkeiten kostengünstig gestalten.

Der Eickhoff SL 300 L ist ausgestattet mit innovativer Steuerungs- und Automatisierungstechnologie in Kombination mit zwei 300kW starken Schneidmotoren. Untergebracht in einem nur 75cm flachen Maschinenkörper stellt er ein Novum im Bereich der Hochleistungsgewinnung in niedrigen Flözen ab 1,2 Metern Höhe dar.

Ein hohes Maß an Bediener- sowie Wartungsfreundlichkeit spielen in diesem Marktsegment eine herausragende Rolle. Vorbereitet für modernste Automatisierungskonzepte für einen ferngesteuerten Betrieb und mit einem ausgeklügelten Baukonzept ermöglicht der Eickhoff SL 300 L höchste Verfügbarkeiten und benötigt nur sehr kurze Wartungszeiten.

Technische Daten

Schneidbereich: 1,2 - 2,0 m
Spannung/Frequenz: 1000 - 3.300 V/50 Hz
Elektrische Leistung, gesamt: 690 kW
Schneidwalzen Drehzahl: 46 – 62 U/min
Windengeschwindigkeit, max.: 25 m/min
Gesamtgewicht: 35 – 40 t
Länge: 10.950 - 11.150 mm
Breite: 2.685 - 3.100 mm
Höhe: 750 - 950 mm