Eickhoff ist ein global tätiges Familienunternehmen, das seit seiner Gründung 1864 in Bochum verwurzelt ist.
Unser Kerngeschäft: Wir stellen Maschinen und Getriebe her, die sich weltweit unter extremen Bedingungen bewähren müssen:
In hundert Metern Höhe als Windkraftgetriebe, in Fahrwerken für Schienenfahrzeuge, in der nachhaltigen Rohstoffgewinnung auf Düngemittel und sonstigen Mineralien, sowie in vielfältigen Einsatzgebieten wie Schleusen und Industrieanlagen. Erfahren Sie, mit welchen Stärken wir unseren guten Ruf erlangt haben und lernen Sie unsere Unternehmensgruppe kennen.
Der Nachhaltigkeitsgedanke prägt unser Unternehmen. So stellen die mehr als 10.000 Eickhoff-Windkraftgetriebe weltweit eine Stromerzeugungkapazität von 23 Gigawatt zur Verfügung, die Bergbaumaschinen zur Kaligewinnung leisten einen wesentlichen Beitrag zur ressourcenschonenden Lebensmittelproduktion.