• Leistungsstark und zuverlässig: Produktionslokomotive für den Erzbergbau im schwedischen Kiruna.

MT-M-900-EEB

Mehrsystem Produktionslokomotive
108t Gesamtgewicht verteilt auf vier Achsen bringt diese Lokomotive mit Endführerhaus auf die Waage. Jeder Radsatz wird von einem 225 kW starken AC-Fahrmotor angetrieben und kann dank modernster, u.a. fluidgekühlter Traktionsumrichtertechnik auf IGBT-Basis individuell angesteuert werden. Zur Energieversorgung sind verschiedene Hybrid-Varianten möglich: Ein vertikaler Pantograph für den Oberleitungsbetrieb und ein horizontaler seitlicher Pantograph sind für den Fahrdrahtbetrieb vorhanden, gleichzeitig verfügt die Lokomotive auch über Batterie-Powerpack für eine Fahrt ohne externe Energieversorgung. So überzeugt die Lokomotive durch die Vielfalt ihrer modernen modularen Traktionstechnik.

Schalke-typisches Engineering und sorgfältig ausgewählte Komponenten führen zu sehr niedrigen Verwendungs- und Wartungskosten. So kann mit der verschleißfreien elektro-dynamischen Hauptbremse der komplette Zugverband gebremst werden, beispielsweise 1.500 Tonnen ungebremste Anhängelast von 25 km/h bis zum Stillstand. Auch kurze Halte oder Stoppen und Anfahren in Steigungen macht die elektro-dynamische Antriebstechnik problemlos möglich. Die pneumatische Servicebremse mit Federspeicherfunktion wird lediglich für Notfälle oder langes Parken verwendet.

Weitere Merkmale dieser Lokomotive sind das hocheffiziente Gleit- und Schleuderschutz-System und die modernste AC-Antriebstechnik, die u.a. für die Reduzierung von Wartungskosten und Stillstandszeiten sorgen. Für die Montage unter Tage kann sie zum Transport in vier Einzelmodule aufgeteilt werden. Optional sind ein Zugsicherungssystem für höchste Betriebssicherheit sowie ein Automationssystem für fahrerlosen Betrieb erhältlich.

Im Einsatz: Kiruna
Der schwedische Staatsbetrieb LKAB betreibt mit der Kiruna-Grube das weltgrößte Untertage-Eisenerzbergwerk. Für den Fahrbetrieb auf einer neuen Hauptsohle in 1.365 Metern Tiefe sorgen Schalke Lokomotiven – im vollautomatischen und fahrer-losen Dauereinsatz. 365 Tage im Jahr, Tag und Nacht.

- Hybride Energieversorgung: Dachstromabnehmer, Seitenstromabnehmer und Batterie-Powerpack
- Aufteilung der Lokomotive in vier Module für den Transport unter Tage und Endmontage am Einsatzort möglich
- Ausgelegt für Bremsen bis zum Stillstand von ungebremsten Anhängelasten bis zu 1.500 Tonnen
- Ausgelegt für vollautomatischen und fahrerlosen Dauereinsatz

Technische Daten

Energiemodul: Batterie-Powerpack, 2 Stromabnehmer
Antriebsstrang: Wechselstromtechnik (AC)
Gewicht: 108 t
Achsanordnung: Bo’Bo’
Spurweite: 1.435 mm
Leistung: 900 kW
 Länge: 11.300 mm
Breite: 3.050 mm
Höhe: 3.400 mm
Max. Geschwindigkeit: 25 km/h
Max. Anfahrtszugkraft: 223 kN (bei μ = 0,21)
Transportkapazität auf der Ebene: Voll beladener Zug: 1.608 t